Aktuelles

drk_twitter_spendenaufruf-3_ukraine

Humanitäre Hilfe in der Ukraine

Angesichts der andauernden und sich ausweitenden Kampfhandlungen in der Ukraine wird der Bedarf an humanitärer Hilfe im Land, aber auch in den Nachbarländern, in die Menschen aus der Ukraine fliehen, immer größer.

Wie können Sie helfen?
Wir wissen, dass die Betroffenheit angesichts der Ereignisse in der Ukraine auch in der deutschen Bevölkerung groß ist und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Spenden für die Ukraine unter:

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Aufgrund der momentanen Sicherheitslage können derzeit keine Sachspenden vom Deutschen Roten Kreuz angenommen werden.
Geldspenden sind daher aktuell die effektivste Art der Hilfe. Der große Vorteil von Geldspenden ist, dass die Mittel flexibel den sich ändernden Verhältnissen angepasst werden können. So kann sichergestellt werden, dass die Gelder in den Bereichen eingesetzt werden können, in denen der Bedarf - mit Blick auf das Tätigkeitsspektrum des DRK - jeweils am größten ist.

Aktuelle Informationen zur Lage in der Ukraine finden Sie unter www.drk.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eintritt in den Ruhestand
Nach 48 Jahren Dienst am Patienten, 48 Jahren Allgemeinchirurgie und damit 48 Jahren Sanderbusch hat Frau Oberin Katja Bünting Frau Anke Freimuth in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Eine große Abschiedsfeier im Kreise ihrer Kolleginnen und Kollegen ist ihr zu Zeiten vor Corona leider nicht möglich gewesen. Trotzdem blickt sie nun gespannt in die Zukunft und freut sich darauf ihre vielen Pläne umzusetzen.

verabschiedung-anke-freimuth

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

https://youtu.be/vijRyTuNimI
Videoansprache der Präsidentin des Verbandes der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.V., Generaloberin Gabriele Müller-Stutzer, an die Rotkreuzschwestern/Mitglieder der DRK-/BRK-Schwesternschaften

frau-mueller-stutzer

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerfest

Am 7. Juli 2021 konnten wir endlich wieder mit den Bewohnern unserer Einrichtung ein Sommerfest feiern. Angehörige als Gäste waren leider noch nicht gestattet. Trotzdem verbrachten wir einen wunderschönen Nachmittag bei herrlichem Sommerwetter in unserer wunderschönen Gartenanlage.
In den vergangenen Wochen wurde zusammen mit den Bewohnern die Bodenburg-Olympiade vorbereitet. Die Bilder zeigen wie gut dies gelungen ist.
Liebevoll gestaltete Spielstationen luden zu einem vergnüglichen Spielenachmittag mit drei glücklichen Siegern ein.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, so dass es ein toller gemeinsamer Nachmittag aller Bewohner und Mitarbeiter war.

olympiade-fadenziehen-anonym
olympiade-spielstand
olympiade-verpflegung
olympiade-wurfbude
olympiade-angeln

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

logo-mit-leuchtturmtdpfl

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

100 Jahre DRK e.V. // Einladung zum digitalen Festakt am 8. Mai 2021

100-jahre-drk

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Februar 2021 : unser neuen Schüler starten ihre Ausbildung im C Kurs

facebook